HELVETICA

 

Die Präsidentin der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Kathy Kunz, verhandelt über Geiseln im Jemen (darunter eine Schweizerin). Tina arbeitet als Putzfrau im Bundespalast in Bern.

Über Nacht hat Tina mit einer Mafia-Gruppe vom Balkan zu tun und ist gezwungen, eine Doppelagentin zu werden, um ihre Familie zu schützen. Sie ist in einen Fall von Korruption und illegalem Waffenhandel (Streubomben) verwickelt. Der Ermittler der Bundespolizei, Rainald Mann, versucht, die Aktivitäten der Terroristengruppe im Nahen Osten und der Balkanmafia-Gruppe zu beleuchten, die beide versuchen, Schweizer Streumunition in die Hände zu bekommen. Nach seiner Entlassung setzt er seine Ermittlungen fort und vereitelt damit zwei Angriffe gegen Beamte. Bei dem Versuch, den politischen Skandal um den Präsidenten der Konföderation zu unterdrücken, werden mehrere Menschen getötet.

Regie: Romain Graf / Produktion: Rita Productions und RTS

<< ÜBERSICHT PROJEKTE

 

Background Action GmbH,

Badenerstrasse 141

8004 Zurich, Switzerland

 +41 (0)44 221 96 84   |  info@backgroundaction.ch

Datenschutz  |  Privacy Protection  |  Protection des Données

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram